Home Tierwelt Die Kuh verlor immer mehr Milch und der Bauer bemerkte, dass sie...

Die Kuh verlor immer mehr Milch und der Bauer bemerkte, dass sie abends in den Wald ging: Er beschloss, ihr zu folgen

Steve, ein schottischer Landwirt, hatte eine kleine Herde von Milchkühen. Eines Tages bemerkte er, dass Leela, die normalerweise die meiste Milch gab, nicht mehr melken konnte.

Der Tierarzt versicherte ihm, dass mit dem Tier alles in Ordnung sei, und so beschloss der Bauer, die Kuh auf der Weide am Waldrand genauer im Auge zu behalten. Schon bald bemerkte er, dass die Kuh manchmal abends in den Wald ging, und beschloss, ihr zu folgen.

Der Bauer brachte die Kühe immer auf eine Lichtung in der Nähe des Waldes. Als er bemerkte, dass Leela hinter der Herde zurückblieb, folgte der Mann ihr. Er ging vorsichtig weiter, um das Tier nicht zu erschrecken, und kam irgendwann zu einer Lichtung, die von Bäumen verdeckt war.

Die Kuh stand ein wenig entfernt und verdeckte etwas. Steve trat näher heran und sah ein kleines Kalb. Es sah aus, als hätte Leela es vor ein paar Wochen absichtlich auf die Lichtung gebracht, als ob sie es vor den Leuten verstecken wollte. Der Landwirt brauchte etwa zehn Minuten, um die Gründe für diese Situation zu verstehen.

“Wir nehmen immer alle Kälber mit, ziehen sie getrennt von den erwachsenen Tieren auf und geben sie dann in eine neue Herde. Leela schien über diese Entwicklung nicht sehr glücklich zu sein”, erklärte Steve.

Schließlich wurde das Kalb bei der Kuh gelassen. Steve beschloss, seine landwirtschaftlichen Pläne zu überdenken.

Quelle: nubenews.com

Previous articleVermisste Katze kehrte nach 20 Jahren zu ihren Besitzern zurück: Sie hatte einen guten Grund dafür
Next articleNach 764 Tagen Trennung fragt sich Dad, ob der vermisste ältere Hund ihn wieder erkennt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here