Home Tierwelt Ehemaliger Köderhund, der zu deprimiert ist, um seinen Kopf zu heben, kann...

Ehemaliger Köderhund, der zu deprimiert ist, um seinen Kopf zu heben, kann jetzt nicht aufhören, mit dem Schwanz zu wedeln

Dutzende von vernachlässigten und stark abgemagerten Hunden werden mit schweren Ketten gefesselt und ohne Futter oder Wasser gelassen.

Wenn Sie durch einen Hund kommen- Kampfeinsatz, es ist nicht mehr ein hoch angesehener Anblick. Dutzende von ne.glec.ted und stark abgemagerten Welpen werden mit schweren Ketten gefesselt und ohne Nahrung oder Wasser zurückgelassen Liebe von Menschen.

Retter der SPCA von Texas stellten im August 14 Welpen bei einer mutmaßlichen Hundekampfoperation in Springs, Texas, fest. Als die Retterin Madeline Yeaman zu der Fundstelle kam, waren alle Welpen gesprungen und versuchten ihre Aufmerksamkeit. Alle Welpen jedoch einer.

Da haben sie sie beobachtet. Abgemagert und stark hydratisiert klopfte sie an die Tür des Todes. Sie hatte einen massiven Kragen um den Hals geklemmt, der früher mit einer schweren Kette verbunden war, die an einer alten Fahrzeugachse befestigt war. Sie hatte keine Zuflucht vor der brennenden Sonne von Texas.

Früher war sie in einer so schrecklichen Fitness sein, dass sie zu anfällig wurde, um sich überhaupt zu bewegen. Es dauerte eine Weile, sie zum Aufstehen zu bringen, denn alles, was sie wollte, war, sich dort mit gesenktem Kopf zu setzen. Der Tierarzt untersuchte diesen bösen Welpen und sagte, dass „fast kein Blut durch ihre Venen gepumpt wurde“.

Sie nahmen sie jetzt auf, um ihre Heilung zu beginnen, und nannten sie Gwen Stefani. Das erste Problem, das sie machten, war, ihre rissige, verwundete, von Flöhen befallene Haut abzuspritzen. Sie erhielt einmal ein paar Bluttransfusionen und erhielt Wasser und Nahrung.

Im Laufe der Tage begann Gwen, ihren Kopf immer größer zu wählen, bis sie sich wieder wie ein Hund fühlte. „Früher war Gwen nicht mehr träge und hoffnungslos“, schrieb die SPCA. „Sie begrüßt jede Person mit einem wackeligen Körper, wedelndem Schwanz und dem typischen Pitbull-Lächeln.

Als ihr Körper heilte, begann ihr Geist zu leuchten und sie begann aus ihrer Schale auszubrechen. Jetzt genießt sie es, draußen herumzulaufen und sich mit Liebe und Aufmerksamkeit überschütten zu lassen, all die Dinge, die die meisten Welpen für selbstverständlich halten.

„Es fehlt ihr sicherlich an nichts mehr“, informierte Yeaman The Dodo. „Sie hat sich Menschen angeeignet, die sie den ganzen Tag lieben. Sie darf den ganzen Tag draußen spielen. Es ist außergewöhnlich, was für ein Handwerk von Umgebung und Fürsorge und Menschen aus der Sicht eines Hundes auf die Welt männlich sein kann.“

Gwen ist eine sehr glückselige Hündin und hat ein liebevolles Zuhause beobachtet!

Previous articleKater namens Cadillac saß ruhig auf der Bank und wartete auf Menschen, die ihm helfen konnten
Next articleBeagle adoptiert verlassenes Baby-Opossum, nachdem ihre Welpen gestorben sind

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here